25.11.2015

10.000 Euro für das Kinderhospiz in Stuttgart

Pünktlich zum Spatenstich des Kinderhospiz am 30.10.2015 ausgestellt, konnte der Scheck in Höhe von 10.000,00 Euro am 25. November 2015 persönlich an die Hospiz-Projektleiterin Elvira Pfleiderer in der A.T. Iser Zentrale in Nufringen übergeben werden. Anlass der Spende war das 25-jährige Jubiläum der 1990 von den Brüdern Thomas und Andreas Iser gegründeten Autoglaserei. Auch die Gäste der Jubiläumsfeier unterstützten durch ihre Spenden die Aktion. Das im verplombten Häuschen gesammelte Bargeld rundet zusammen mit den bereits getätigten Direktüberweisungen einiger Gäste den gespendeten Gesamtbetrag für das erste stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart noch um knapp zweitausend Euro auf.

Das nach wie vor inhabergeführte Unternehmen feierte am 17. Oktober sein 25-jähriges Jubiläum zusammen mit allen Angestellten und deren Partnern. Heute arbeiten nahezu 100 Mitarbeiter in 22 Niederlassungen, verteilt über ganz Deutschland für die A.T.Iser GmbH, die seit 2012 Franchise-Partner der Wintec AG ist. Die gelebte Firmenphilosophie, zu welcher eine familiäre Atmosphäre, ein gepflegter menschlicher Umgang sowie eine hohe Zuverlässigkeit und Fairness in allen Bereichen gehören, spiegelt sich auch im sozialen Engagement der A.T. Iser GmbH wider.


Kinderhospiz-Projektleiterin Elvira Pfleiderer (Mitte) freut sich sehr über die großzügige Spende der A.T. Iser GmbH bei der Übergabe durch Thomas (li) und Gabriele Iser (re) in der Zentrale in Nufringen. (Bildquelle: Werkfoto)

Kinderhospiz-Projektleiterin Elvira Pfleiderer (Mitte) freut sich sehr über die großzügige Spende der A.T. Iser GmbH bei der Übergabe durch Thomas (li) und Gabriele Iser (re) in der Zentrale in Nufringen.
(Bildquelle: Werkfoto)
Diese Seite drucken